Referenzen (Auszüge)

Gefühlsarbeit für Alle!

 

Überall gibt es Frauen, die die mentale Last der Gefühlsarbeit fertig macht und die nicht mehr ein noch aus wissen. Überall gibt es Männer, die sich die Vorwürfe anhören, das Problem nicht verstehen und sich laufend angegriffen fühlen. Es ist viel weitreichender, als wir vermuten. Die Frage ist nun: wollen wir das Problem lösen, für unsere Beziehung, für uns selbst und für unsere Kinder? Wenn wir uns einmal bewusst werden, wie sehr uns die Gesellschaft prägt und wie früh wir sozialisiert werden, wird uns schnell klar, in welche Zwickmühle uns das bringt. Wir Frauen sind nicht besser in Gefühlsarbeit und Haushalts-Organisation, weil das in unseren Genen liegt. Wir wurden darauf getrimmt und zwar seit Generationen. Mehr auf Little Years.

Väter, übernehmt Verantwortung!

 Ich glaube es muss über die Frauen gehen, weil es so viele betrifft. Die müssen im nächsten Schritt erklären, was Mental Load ist, was es mit ihnen macht und warum es für sie so schlimm ist. „Wie erkläre ich denn das?“ ist für viele ein Problem. Emmas Comic gemeinsam zu lesen wäre ein Anfang. Männer nehmen aber sicher von anderen Männern eher an, über die eigene Rolle zu reflektieren. Es gibt ein Zitat von Nils Pickert dazu: „Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Männer in ihrem eigenen Leben nur zu Gast sind.“ Es gibt viele Männer, die das konservative Rollenbild leben und sich auch nicht genug um die Familie und sich selbst kümmern. Vielleicht kriegt man Männer also auch darüber, dass sie nicht anfangen sollen, Frauen ihre Last abzunehmen. Sondern dass das Kümmern in der Familie und das Übernehmen von Verantwortung auch eine große Chance ist, ihr Leben selbst zu gestalten und in die Hand zu nehmen. Mehr auf Newkidandtheblog.

Katalogtexte

Fein gewählte Worte und hübsche Dinge rund ums Kind: Für das erfolgreiche Familienunternehmen aus Ludwigsburg habe ich den Katalog frisch betextet.  Liebes von Priebes entwickelt mit Sorgfalt und Liebe zum Detail Kinder-Produkte aus Stoff. Wer so wunderbare Dinge herstellt, braucht auch den passenden Text. Der ist jetzt ganz schön fröhlich geworden.


Unternehmensblog

Kompetenzen zeigen, Wissen teilen und in Dialog treten: Mit einem Corporate Blog zeigt sich ein modernes Unternehmen von seiner besten Seite! Für HORISEN, einem Software-Entwickler aus der Schweiz, habe ich über verschiedene Themen aus dem Bereich Online-Marketing gebloggt.

 


Webtexte

Digitale Kommunikation auf den Punkt gebracht: Für die Familienblogger-Agentur wir7, das Nähatelier Stich und Faden aus Fellbach sowie für das Wohnprojekt Wohnen im Quartier habe ich die Homepages mit punktgenauen Texten gefüllt.