Autorentätigkeit

Seit dem 22. Juni 2020 gibt es mein Buch „Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles. Was Eltern gewinnen, wenn sie den Mental Load teilen“ im Handel, das im Kösel Verlag erschienen ist.

 

Leserinnen-Stimmen (via Instagram)
„Ich finde mich ausnahmslos auf jeder einzelnen Seite deines Buches wieder. Ich weine, weil ich Ungerechtigkeiten bemerke. Und ich lache, weil ich nun weiß, warum ich abends so erschöpft bin. Die meiste Zeit nicke ich einfach nur zustimmend.“
 
„Mental Load? Das ist doch wieder so ein überspannter Feministinnen-Scheiß, oder? Ein wirklich großartiges Buch, das die schlichten Fakten unaufgeregt und klar auf den Punkt bringt! Sollten wirklich viele Menschen lesen!“
 
„Heute mal die Care-Arbeit sein gelassen und dieses Buch zur Hälfte aufgesaugt, während der Mann sich um die Kinder kümmert. Plan für morgen: derselbe. Einfach brillant.“
 
„Ich kann aus dem Buch für mich und für uns als Familie und Paar sehr viel mitnehmen, werde es nachher meinem Mann zum Lesen geben und kann es euch auch sehr ans Herz legen.“

„Lauras Buch „Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles“ kann ich von ganzem Herzen weiterempfehlen! Ich habe mich in diesem Buch sehr erkannt gefühlt und diese ständige Erschöpfung durch Care-Arbeit und Familienorganisation hat endlich einen Namen bekommen: Mental Load. Nachdem ich das Buch gelesen habe (und es meinem Mann weitergegeben habe), hat sich in unserer Familie vieles zum Positiven verändert. Denn Laura beschreibt in ihrem Buch nicht nur das Problem des Mental Loads, sie gibt auch unzählige praktische Tipps um direkt in die Umsetzung zu gehen. Danke, liebe Laura für dieses wunderbare Buch und die vielen wertvollen Impulse. Wir konnten als Paar sehr viel für uns mitnehmen und haben etwas geschafft, was ich noch vor Monaten für unmöglich gehalten habe: Wir haben uns all die Verantwortung und die mentale Last, die das Familienleben so mit sich bringt, gerechter aufgeteilt und sind sehr glücklich damit.“ Cornelia Heldt

 

Seit Februar 2020 gibt es meinen Erziehungs-Ratgeber Wackelzahnpubertät zu kaufen.