„Mental Load“ - das ist das riesige Gedankenkarussell aus 1000 Terminen, Verpflichtungen und Aufgaben, das vor allem Eltern kennen. Insbesondere Mütter leiden oft unter Mental Load, wenn sie alle To Do‘s rund um Kita, Schule, Arzttermine, Pflege und Care-Arbeit organisieren. Warum Frauen anfälliger sind als Männer und was beide zusammen dagegen tun können, darum geht es im HR3-Sonntagstalk mit der Autorin Laura Fröhlich. Sie sagt: „Die Frau für‘s Leben ist nicht das Mädchen für alles“.

Radio Lausitz, Josephine Brinkel: Buchtipp Laura Fröhlich – „Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles“

 

Business Insider: Fünf Frauen in Führungspositionen erklären, was ihr jetzt tun könnt, um eure Karrieren vor dem Care-Knick zu bewahren

 

Stuttgarter Zeitung: So kann der Ausweg aus der Stress-Falle gelingen

 

ntv: Die mentale Last ist durch zwei teilbar

 

Die ZEIT: 30. Juli 2020: Im Artikel „Väter, wo seid ihr?“ von Ines Schipperges wird mein Ratgeber genannt. Hier gehts zum Text.

 

27. Juli 2020: Mein Ratgeber ist Neueinsteiger auf Platz fünf auf der Bestsellerliste Sex&Partnerschaft im Buchreport.

 

Mutti macht das schon“ ist nicht mehr zeitgemäß Text über Mental Load und Erwähnung meines Buch von Birk Grüling auf dem Redaktionsnetzwerk am 08. Juli 2020.

 

„Frauen haben kein Gen fürs Kümmern“ - Interview in den Stuttgarter Nachrichten am 29. Juni 2020 , online und analog.

Corona Krise: Warum Familien jetzt über ihre Aufgabenteilung sprechen sollten.

 

Im Redaktionsnetzwerk Deutschland erschien ein Text von Leonie Schulte, die mich zum Thema Mental Load befragte. Hier

 

„Mental Load“ - Weniger perfekt ist für die ganze Familie gut - Rhein-Neckar-Zeitung am 23.03.2020 Hier ist der Online-Link

 

Brigitte 20/2020: Interview mit mir über Mental Load

 

 

Brigitte Mom 03/2020: Interview mit mir über Mental Load

 

 

Ausgabe August/September 2020:

Interview mit mir im Magazin Luna Mom zum Thema Mental Load

„Gerechte Arbeitsteilung hat Nutzen für alle“

Text von Nicola Scharpf über mich und mein Buch in der Backnanker Kreiszeitung am 13. Juni 2020.

Meine Shop Floor-Methode auf Spiegel Online

Spiegel-Redakteurin Heike Kleen schreibt in ihrem Text Wonderwoman zwischen Burn-Out und Altersarmut über meine Shop Floor-Methode, mit der Familien den Mental Load in den Griff bekommen.

Eltern

In der Zeitschrift ELTERN habe ich beschrieben, wie Eltern mit Hilfe verschiedener digitaler und analoger Tools Haushalt und Familienverantwortung gleichberechtigt teilen können.

Stuttgarter Zeitung

Die Redakteurin Anja Wasserbäch war bei mir zu Gast und hat mich für den Artikel „Familie - ein Großprojekt“ zum Thema Mental Load interviewt. Dabei habe ich ihr erzählt, wie sie mit Hilfe eines Kanban-Boards und der ShopFloor-Methode den Familien-Haushalt organisieren und alle Mitglieder in die Familien-Verantwortung einbeziehen kann. Hier gehts zum Text.